Stiftungen in Baden

Kretschmar-Huber-Stiftung

 

Elsa Kretschmar (1883-1954) war Fabrikantentochter aus dem Hause der Hut- und Schirmfabrik Kretschmar in der Kaiserstraße in Karlsruhe. Sie selbst war Lehrerin an der Volksschule in Hagsfeld und für damalige Verhältnisse eine sehr unkonventionelle Frau, was man zum Beispiel daran sah, dass sie ein Motorrad besaß und damit fuhr.

Sie lernte an der Volksschule Hagsfeld ihren Kollegen Wilhelm Huber (1890-1981) kennen. Die beiden hatten, auch ungewöhnlich für die damalige Zeit, eine Beziehung, die mehr als nur freundschaftlich war.

Als Elsa Kretschmar 1954 starb, vermachte sie ihrem Lebensgefährten Wilhelm Huber die Hälfte des Hauses in der Kaiserstraße. Wilhelm Huber war noch bis 1955 Lehrer in Hagsfeld und wurde dann in den Ruhestand verabschiedet. Er heiratete noch und verbrachte seinen Ruhestand in Baden-Baden.

Die Hagsfelder Zeit war für ihn aber offenbar sehr prägend gewesen, denn als er 1978, er war damals 88 Jahre alt, seine Kräfte schwinden sah, trat er an die Kirchengemeinde heran. Er wollte das Erbe, das er von Frau Kretschmar erhalten hatte, der Hagsfelder Kirchengemeinde übereignen. Da die Hagsfelder Gemeinde aber längst Teil der Kirchengemeinde Karlsruhe war, wurde 1979 innerhalb der Kirchengemeinde eine Stiftung gegründet mit dem Zweck, diakonische Aufgaben in Hagsfeld möglich zu machen. Herr Huber stellte sich vor, dass damit ein Altersheim gebaut werden könnte, wo auch Platz für bedürftige alte Menschen sein sollte.

Als Wilhelm Huber 1981 starb, hat er sich mit dieser Stiftung einen bleibendes Gedächtnis in Hagsfeld geschaffen. Viel Gutes konnte mit dem Geld aus der Stiftung bewirkt werden, insbesondere für die Krankenpflege und die Demenzbetreuung in Hagsfeld und darüber hinaus. Im Jahr 2008 ist dann auch der Wunsch von Herrn Huber noch in Erfüllung gegangen: Ein Pflegeheim, das den Namen Kretschmar-Huber-Haus trägt und von der Stiftung maßgeblich gefördert wurde, wurde in Hagsfeld eröffnet.

Kontakt: info[at]laurentiusgemeinde-hagsfeld[dot]de

Quelle: Kretschmar Huber Stiftung/Walter Seiter
Quelle: Kretschmar Huber Stiftung/Gustavo Alabiso
Quelle: Kretschmar Huber Stiftung/Gustavo Alabiso