Stiftungen in Baden

GRATIA

GRATIA ist eine Gemeinschaftsstiftung von Frauen für Frauen. GRATIA unterstützt Frauen in ihrem Engagement für eine gerechte und friedliche Welt. GRATIA fördert Initiativen von Frauen im Gebiet der Badischen Landeskirche und ihrer weltweiten Partnerkirchen.

GRATIA ist eine Gemeinschaftsstiftung, d.h. viele Menschen, in der Mehrzahl Frauen, haben in der Vergangenheit zu dem jetzt vorhandenen Vermögen beigetragen und viele werden sich – so hoffen wir – auch in Zukunft als ZustifterInnen und SpenderInnen bei GRATIA beteiligen und engagieren, um gemeinsam zukunftsweisende und Gemeinwohl orientierte Projekte von Frauen in Kirche und Gesellschaft zu unterstützen.

GRATIA ist eine Verbrauchsstiftung, d.h. das Stiftungsvermögen muss nicht unangetastet bleiben, sondern kann sich über einen Zeitraum von 30 Jahren verbrauchen. Wir wollen unsere „Pfunde“ nicht vergraben, sondern mit unseren „Pfunden wuchern“. So können Projekte und Initiativen besser und flexibler unterstützt und gefördert werden.

GRATIA ist eine Frauenstiftung, d.h. wir wollen „Frauen ermutigen und ermächtigen zur Mitgestaltung von Kirche und Gesellschaft“ und verknüpfen uns mit der weltweiten Frauenstiftungsbewegung. Darüber hinaus bietet GRATIA als kirchliche Stiftung alle steuerlichen Vorteile, die gesetzlich für Stiftungen möglich sind.

Nähere Informationen:

https://www.ekiba.de/html/content/GRATIA_stiftung.html


 

 

Quelle: Evangelische Frauen
Quelle: Evangelische Frauen